Fango- und Heißlufttherapie

Fango-Packungen

 

Die Fangopackungen haben eine schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung. Sie sind in der Therapie rheumatischer Erkrankungen deshalb oft sehr effektiv.

 

Aber auch zur Anregung des Stoffwechsels, bei Verspannungen, schmerzhaften Muskelverspannungen, degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule oder der Gelenke (z.B. Arthrose) bei Kontrakturen (=Muskelverkürzungen) oder bei Problemen des vegetativen Nervensystems können Fangopackungen angewendet werden und einen positiven Effekt bewirken. Fangopackungen können wir auf Wunsch gerne als Vorbereitung für die Massage nutzen.

 

Die Packung wird mit ca. 50 Grad Celsius aufgelegt. Die Behandlungsdauer liegt zwischen 20-30 Minuten. In den behandelnden Körperregionen wird die Durchblutung dadurch stark erhöht.

Heißlufttherapie

 

Sie ist oft eine Kombination Kombination mit Massage und Krankengymnastik mit Wärme durch Glühlicht, Strahler oder Heißluft zur Durchblutungsförderung, Muskeldetonisierung und Schmerzdämpfung.

 

Bei Chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, als Vorbehandlung bei leichten Formen und Muskelverspannungen sowie Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.