Sauna

Trockensauna

 

 

Wer regelmäßig in die Sauna geht, tut viel für seine Gesundheit. Das Immunsystem wird gestärkt, Gelenke und Muskeln entspannen sich, die Haut wird gereinigt. In unserer Trockensauna herrschen Temperaturen um die 80 Grad.

Infrarotsauna

 

 

 

Einen feinen Unterschied bildet unsere Infrarot Sauna. Bei ihr gibt es keinen Wärmeofen.
Die Erwärmung in Infrarotkabinen erfolgt über die Infrarotstrahlung, die durch entsprechende Strahler in der Kabine hervorgerufen wird.

 

Da die eigentliche Wärme nicht durch einen Ofen sondern durch die Strahler verursacht wird, ist die Umgebungstemperatur in der Sauna selbst vergleichsweise gering.

 

Die Strahlung dringt durch die Haut in den Körper ein und verursacht dort ein wohliges Wärmegefühl. 

Bio-Außensauna

In unserem Außenbereich befindet sich eine großräumige Biosauna mit Farblichttherapie.

Sie ist weniger heiß und bietet sich ideal für den Einstieg in einen entspannenden Saunatag an.

 

Sie ist auch allen Neueinsteigern zu empfehlen, da hier „nur“ maximal 70 Grad herrschen. Die angenehme Temperatur, stärkt Ihre Abwehrkräfte und sorgt für sanfte Inhalation.